OVMS-Server Infos zum OVMS-Server

Server-Adresse:
 ovms.dexters-web.de

GCM Sender-ID:
 1043773844049

Anmeldung
05.06.2017

OVMS Twizy Firmware V3.8.3

Firmware: https://dexters-web.de/f/tw/OVMS-Twizy-3.8.3.zip Dieser Release hat längere Zeit im Betatest verbracht, weil das neue Framework V3 eine grundlegende Optimierung der Modemansteuerung und Netzwerk-Kommunikation enthält. Die Kommunikation mit dem Modul ist dadurch jetzt schneller und zuverlässiger, außerdem verbindet sich das Modul schneller neu nach Funklöchern. Das Framework V3 enthält weitere Neuerungen beim Datenmodell und der allgemeinen Clientkommunikation. SMS-Weiterleitungen an die App können nun außerdem per Feature 14 unterdrückt werden. Das Twizy-Modul enthält ebenfalls Optimierungen bei der Kommunikation, so dass Datenupdates nun schneller und regelmäßiger erfolgen. Weitere Twizy-Neuerungen: - Die Schalteingänge am Expansionsport müssen nun explizit aktiviert werden, da diese des öfteren auf Funkeinstreuungen reagieren, wenn keine Beschaltung (SimpleConsole / Alarmanlage) angeschlossen ist. (Feature 15 +16) - Der Ladephasenwechsel "Topping off" (Übergang CC-CV) wird nun anhand der vom BMS gesteuerten Stromreduktion erkannt. Dadurch wird der Beginn des Ladeabschlusses zuverlässig unabhängig von der Temperatur erkannt. Die Benachrichtigung für den Phasenwechsel wird nun ebenfalls über das Feature-14-Flag +64 aktiviert. - Der korrekte Ladeabschluss wird nun ebenfalls anhand des Stromlevels erkannt, so dass der Abschluss auch korrekt erkannt wird wenn durch einen Fehler des BMS die 100% SOC regulär nicht erreicht werden. - Der Status des DC-Konverters wird nun besser erkannt, und die aktuelle Stromlast des Konverters wird ausgelesen (Anzeige per Textbefehl DIAG oder in der App im Info-Tab). - CFG POWER setzt nun zusätzlich die Register für Nenndrehmoment und maximale Motorleistung entsprechend des Tunings. Das hat primär Konsistenzgründe, der Effekt ist nicht direkt spürbar. - Der Akku-Gesundheitszustand SOH (State of Health) laut BMS wird nun ausgelesen und übermittelt (Textbefehl STAT?, Ladenachrichten, Info-Tab in der App). Dieser Wert ist vermutlich die Grundlage für einen Akkutausch durch Renault und liegt regulär eher oberhalb der durch das OVMS beim Laden gemessenen Kapazität (CAP). - Per Textbefehl "CA H" ("Halt an") sowie über den MSG-Befehl #12 kann der Ladevorgang jetzt direkt gestoppt werden, die Schwellwerte bleiben dabei unverändert. - Die Höchstgeschwindigkeit ist jetzt nicht mehr auf 111 km/h begrenzt. Das theoretische Maximum liegt nun bedingt durch den RPM-Encoder bei etwa 138 km/h. ICH RATE DAVON AB, DAS AUSZUPROBIEREN. - Die Höchstgeschwindigkeit wird jetzt auch bei einem Profilwechsel während "GO" geändert. Sinn ist Strafzettelvermeidung in 30er-Zonen. Achtung: die Powermap wird dabei nicht geändert, von einer deutlichen Erhöhung der Geschwindigkeit bei nicht dafür generierter Powermap ist abzuraten. - Der automatische SEVCON-Login beim Einschalten ist nun robuster und wird bei Fehlschlag unbegrenzt wiederholt. Der Status ist über neue Flags in doors3 erkennbar. Weitere Details siehe Dokumentation. Source: https://github.com/openvehicles/Open-Vehicle-Monitoring-System/